Fortbildung zu den Auswirkungen des neuen LehrplanPLUS

Am Mittwoch, den 07.11.2018 trafen sich zum jährlichen „Runden Tisch zum Übergang Grundschule – Gymnasium“ insgesamt 33 Lehrkräfte des Friedrich-Alexander-Gymnasiums mit Lehrkräften der Grundschulen des Einzugsbereiches an unserer Schule, um gemeinsam zu erörtern, welche Auswirkungen der neue LehrplanPlus  hat, dessen Umsetzung nun bereits in  6. Jahrgangsstufe in allen bayerischen Schulen angelangt ist. Im gewohnt offenen und mittlerweile sehr vertrauten Miteinander konnten die Lehrkräfte beider Schularten wieder viel voneinander lernen, z.B. neue Methoden des Aufsatzunterrichtes, zu neuen Schwerpunkten im Bereich Mathematik, aber  auch zu neuen Varianten mündlicher Präsentationen. Dies alles soll Schülerinnen und Schülern der jetzigen 4. und 5. Klassen helfen, damit der Übertritt an das Gymnasium für die Kinder und deren Eltern noch reibungsloser funktioniert.

 

 

 

WUE