Frühjahrsaktionen des AK Fairtrade

Nachdem bei der Nikolaus-Aktion die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen besucht und mit Fairtrade-Schokolade beschenkt wurden, kamen nun die 6. Klassen zum Zug und durften am letzten Schultag vor den Ferien in der Grünfläche vor der Schule Osternester suchen. Vorher gab es aber noch ein kleines Quiz zum Thema Fairtrade zu lösen, bei dem sich zeigte, dass auch unsere 6. Klassen sich beim „gerechten Handel“ auskennen. Wie schon bei der Nikolaus-Aktion im Dezember engagierten sich auch hier einige Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen äußerst kreativ und zuverlässig in der Rolle als „Osterhasen“, während eine 10. Klasse sich im Nesterbasteln übte. Dankeschön an alle Beteiligten!

Im Mai ergriffen wir die Gelegenheit und ließen uns „Faire-Frühstück-Kisten“ von der Organisation „Fairtrade-School“ zuschicken. Leider gab es einige Pannen beim Trans-port, so dass die Kartons in der falschen Woche geliefert wurden und einige Artikel, wie die Bananen, nicht mehr bis zum nächstmöglichen „Frühstückstermin“ gelagert werden konnten. Aber so kamen immerhin mehrere Klassen in den Genuss des fairen Frühstücks, da die Bananen an die nächsten Klassen verteilt wurden, während sich andere über faires Müsli mit Honig (und Milch) und Orangensaft freuten…    

 

Ausblick: Am 28.Mai 2022 wird uns der Titel „Fairtrade-Schule“, für den man sich alle zwei Jahre neu bewerben muss, feierlich bei der Ernennung der Stadt Neustadt als Fair Town, erneuert. Der Festakt findet um 11 Uhr am Marktplatz statt.

Und auch in der Schule wird dieses Ereignis gefeiert: Am 30.Mai findet eine Feier mit den Mitgliedern des AK Fairtrade, einigen geladenen Gästen, wie dem Bürgermeister der Stadt Neustadt, Herrn Klaus Meier, und einigen Klassen statt. Hier werden mehrere Gruppen der Schule die Veranstaltung abrunden: Die Theatergruppe der Unterstufe, die Zumba-Gruppe, der Unter- und Mittelstufenchor und eine Band.  

 

 

Andrea Petra Leindecker