Der Lesepirat „Lepion“ – Leseförderung in der Unterstufe

 

Die Förderung auch des individuellen Lesens ist ein wichtiger Aspekt des Deutschunterrichts. Gerade in der Unterstufe lässt sich noch die Einstellung der Schülerinnen und Schüler zu Büchern und zum Lesen hin zur Freude daran beeinflussen.

In Zeiten, in denen moderne, digitale Medien wieder Computer immer stärker mit den traditionellen Medien wie dem Buch konkurrieren, empfiehlt es sich zur Leseförderung das Alte mit dem Neuen zu verbinden.

Für Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie Eltern besteht daher die Möglichkeit, mit dem Online-Portal Lepion Kinder zum Lesen von Ganzschriften zu ermutigen. Dort werden Bücher vorgestellt, zu denen dann kleine Quizes bereitstehen. Lehrkräfte wiederum können mithilfe von Analyseinstrumenten auf der Internetseite das Leseverhalten und die Lesevorlieben ihrer Schülerinnen und Schüler auswerten und sie bei ihren Fortschritten begleiten sowie anleiten.

 

Link: http://www.lepion.de/lepion/start.php

 

Text: LNG

<- zurück ->