Standbilder zum Thema „Die Anfänge des Christentums“

Die Klasse 7b hat sich am Ende der Sequenz „Die Anfänge des Christentums“ mit drei Texten beschäftigt und diese übersetzt. Um die Textarbeit noch zu vertiefen und die Inhalt der Texte besser zu verankern, wurde zum Abschluss der Sequenz diese kreative und handlungsorientierte Methode gewählt. Die Schüler hatten so die Gelegenheit, sich noch intensiver mit dem Inhalt der Texte zu befassen.

Die Schüler wurden hierfür in 5 Gruppen à 5 Schüler eingeteilt. Jede Gruppe hatte die Aufgabe sich ein passendes Bild und eine passende deutsche Überschrift zu überlegen. Die Überschrift wurde zunächst nicht präsentiert, sodass die Mitschüler erst einmal nur beschreiben mussten, was sie erkennen konnten. Nach der Präsentation der Überschrift haben die Mitschüler dann außerdem die passenden lateinischen Textstellen herausgesucht und diese mit den Ideen der Standbildgruppe verglichen.

 

 

BAM